hosta-gaertchen.de
schöne Schattenpflanzen und mehr
 

Hosta erfolgreich selber züchten


Es wird langsam Herbst - und dann blühen doch noch ein paar Hosta!! Was tun damit ? Idee - weil sie doch auch zum Kreuzen geeignet sind - ab ins Zimmer! Schön, gut wässern ist angesagt und man kann ja mit Pollen fremder Sorten kommen und es mal probieren, ob sich die Sorte bereit erklärt mitzumachen. Wir haben  schon des öfteren "Hosta-homeoffice" durchgeführt und hatten Erfolg mit der Nachzucht. Hier nun das letzte Beispiel 2023: Hosta longissima 'Tenryu Nishiki' bereitet uns Nachkommen vor. In 2 Monaten sehen wir nach. Bis dahin muss die Pflanze im Haus bleiben, darf also keinen Frost haben, weil sonst die Saat nicht ausreift. Die Spannung steigt, bis die Saatschoten ihr Geheimnis lüften. Eines wissen wir aber: wer der Vater ist:

Pollen-Nummer 1716 - Mr. Jack

ohne Abbildung:
(Tenryu Nishiki x (Marilyn Monroe x Rosemoor))

und H.'Spritzer'

(Die 1694 - H.'Black Tavern' und
1713 - H.'Marilyn's Petticoat - hätten wir gern dazu gehabt, aber die Saatkapseln fielen leider ab.)





















Wie geht das?

Probieren geht über Studieren - altes Sprichwort. Bei Hosta kann das jeder für sich selber ausprobieren, ob Pollen einer Sorte A auf die Narbe von Sorte B gebracht wird und dann einfach gewartet wird, was aus diesen Gehversuchen wird. Ob sich überhaupt eine Saatschote bildet oder ob die Blüte einfach abfällt und man gar nicht weiß, weshalb.

Für ein wenig Ambitioniertere sei auf die Webseite von Hugo Philips aus Belgien hingewiesen, die eine Fülle von Verwandtschaften unter Hostasorten aufweist und ständig auf dem Laufenden gehalten wird: www.myhostas.be.


Wer nach Eigenschaften sucht, die zusammen passen könnten und dazu die entsprechenden Partner aussuchen möchte, sei auf die Verlinkung der www.hostalibrary.org hingewisen, die da Rawson lists heißt. Die Fülle der dortigen Angaben bedarf eines guten Zeitmanagements, um sich nicht zu verlieren.


Möchten Sie kleine Hilfestellungen?

Im Übrigen sind viele Dinge rund um das Kreuzen, Aufbewahren der Saat usw. auf vielen Seiten unseres Buches 

"Hosta im Garten - eine Passion" 

ausführlich beschrieben. Das Buch ist nur bei uns erhältlich, also nicht über den Buchhandel oder Internetportale (einfach per Kontakt -EMail anfragen).


Hier kommen nun ein paar Ergebnisse unserer Aktivitäten im Bild:

Hosta 'White Triumphator' x 'Purple Passion', neuer Sortenname: 'Purple Triumphator'. Die Mutterpflanze hat eine ähnlich starke Erscheinung und weiße duftende Blüten, die Vaterpflanze hat "nur" die intensive Blütenfarbe dazugegeben.




Unsere beliebte Sorte 'Number Nine' ließ sich mit Pollen bei Hosta 'Eos' ein und nun haben wir eine besondere Blüte erzielt: